WAS IST
BRAINWAVE ENTRAINMENT?

BB__BLOSSOMS_1.png

Unser Gehirn arbeitet in verschiedenen Frequenzen, die jeweils von unserem Zustand abhängig sind. Mit auditiven Reizen in Form von speziellen Frequenzen können wir diese Gehirnwellen beeinflussen und auf einen gewünschten Zustand synchronisieren.

Die Zustände sind u.a. bekannt als Gamma, Beta, Alpha, Theta, …

Die Musik von BINAURAL BLOSSOMS nutzt entweder binaurale oder isochrone Beats, um die Wirkung und Erfahrung der Musik zu verstärken.

Binaurale Beats sind eher unterschwellig, wohingegen isochrone Beats leichter herauszuhören sind und auch ohne Kopfhörer ihre Wirkung entfalten können. Trotzdem empfehlen wir für beide Varianten die Nutzung von Kopfhörern.

WIE FUNKTIONIERT DAS?

BINAURAL

BB_BINAURAL_ICON@0.5x.png

Binaurale Beats entstehen dann, wenn jedes Ohr mit einer unterschiedlichen Frequenz bespielt wird. Unser Gehirn ermittelt automatisch die Differenz der beiden Frequenzen und wird dadurch in den jeweiligen Zustand stimuliert. Damit die beiden Frequenzen auch wirklich nur in eines unserer Ohren kommen, sind Kopfhörer unabdingbar!

ISOCHRON

BB_ISO_ICON@0.5x.png

Isochrone Beats entstehen durch einen Puls einheitlicher Frequenz. Dieser Puls wird – je nach Hertz – mehre Male pro Sekunde gesendet und kann so unsere Gehirnwellen beeinflussen. Da die Frequenz nicht aus der Differenz entstehen muss, funktionieren Isochrone Beats auch ohne Kopfhörer!

DIE VORTEILE

Unser Gehirn hat je nach Situation und Stimmung eine bestimmte Gehirnwellenfrequenz. Wenn wir schlafen ist diese Frequenz besonders niedrig. Bei hoher Aktivität dagegen steigt die Schwingung.

 

Durch Binaurale und Isochrone Beats können wir unsere Gehirnwellen auf einen gewünschten Zustand anregen und die Vorteile dieser Zustände nutzen.

Im Folgenden siehst Du die wichtigsten Frequenzen auf einen Blick …

BB__BLOSSOMS_8.png

GAMMA

30 Hz - 100 Hz

Gamma ist wohl eine der interessantesten Frequenzen. Sie wird sonst nur von sehr erfahrenen meditierenden Menschen erreicht.

Die Konzentration und Wahrnehmung ist besonders stark. Gesteigertes Bewusstsein, tiefe Einsichten und der Blick auf's "große Ganze" zeichnen diesen Zustand aus.

ꕥ Besonders geeignet für:

kraftvolle, bewusstseinserweiternde, mystische Meditationen

 

BB__BLOSSOMS_8.png

BETA

13 Hz - 30 Hz

Beta tritt vor allem bei normaler Aktivität auf, insbesondere wenn wir geistig konzentriert oder beschäftigt sind.

Eine hohe Betafrequenz wird allerdings mit negativen Zuständen, wie Angst oder Stress in Verbindung gebracht.

Für unseren Einsatz im Brainwave Entrainment ist Beta eher von geringerer Bedeutung.

BB__BLOSSOMS_8.png

ALPHA

8 Hz - 13 Hz

In Alpha empfinden wir angenehme Ruhe und Entspannung. Aber gerade so, dass wir besonders empfänglich für neue Informationen und offen für kreative Einflüsse sind.

Dieser Zustand eignet sich also vor allem zum lernen und der Integration neuer Informationen.


ꕥ Besonders geeignet für:

leichtere und sanfte Meditationen, "In the Flow"-Zustände

BB__BLOSSOMS_8.png

THETA

4 Hz - 8 Hz

Tiefe Ruhe und Entspannung, welche man u.a. während einer intensiven Meditation empfindet.

In diesem Zustand ist unser Bewusstsein reduziert, gleichzeitig wird der Zugang zum Unterbewusstsein geöffnet.

Hier sind wir besonders empfänglich für Affirmationen und Reprogrammierungen.

ꕥ Besonders geeignet für:

Glaubenssatzarbeit, Affirmationen, Subliminals

 

BB__BLOSSOMS_8.png

DELTA

0,5 Hz - 4 Hz

Langsame und tiefe Frequenz für absolute Entspannung und Schlaf.

Das Bewusstsein ist deaktiviert, nur das Unterbewusstsein ist aktiv.

Der Körper bekommt die Möglichkeit zu regenerieren und heilen.


ꕥ Besonders geeignet für:

regenerative, resetende und heilende Meditationen

BB__BLOSSOMS_8.png

HÖRE MEHR

Stöbere durch den stetig wachsenden Katalog an Soundtracks und finde Deine passende Musik!